Castello La Toledana hat den Gavi di Gavi neu definiert und ihn damit in die Reihe der großen Weißweine Italiens eingeführt. Das beeindruckende Castello, südlich von Gavi, kann seine Ursprünge als Sommerresidenz einer reichen Genieser Adelsfamilie bis ins 16. Jahrhundert zurückverfolgen. Urkundlich erwähnt ist die erste großflächige Pflanzung von Cortese-Reben im Jahre 1856, durch Gian Battista Cambiaso – dem damaligen Eigentümer des Gutes Toledana. Dieser ersten Pflanzung sollte 150 Jahre später der internationale Durchbruch dieses Weines folgen. Heute sind die 25 Hektar Weinberge des Weingutes, allesamt um das Castello La Toledana arrondiert, die ausschließlich mit der Rebsorte Cortese bepflanzt sind.

La Toledana | Italien ‐ Piemont

Größe

25 ha

Inhaber

Familie Martini

Weinmacher

Massimo Marasso

Besonderheit

Bei La Toledana folgt jeder Prozess, vom Weinberg bis zur Produktion des Gavi, exakt der 180-jährigen Tradition. Der Gavi di Gavi stammt dabei aus dem Herzen der Gavi-Region.

Weine von La ToledanaAlle Weine
LT 01-19 La Toledana

Toledana

DOCG Gavi del Comune di Gavi
9
Karte Italien

Italiens Regionen

Zurück



Weingüter in der Region Friaul


Friaul entdecken

Weingüter in der Region Sizilien


Sizilien entdecken

Weingüter in der Region Abruzzen


Abruzzen entdecken

Weingüter in der Region Apulien


Apulien entdecken

Weingüter in der Region Toskana


Toskana entdecken

Weingüter in der Region Venetien


Venetien entdecken

Weingüter in der Region Lombardei


Lombardei entdecken

Weingüter in der Region Piemont


Piemont entdecken

Weingüter in der Region Südtirol


Südtirol entdecken