Yecla

Rosè- und Rotweine (6650 ha) Weißweine (350 ha)

Klima

Kontinental mit mediterranem Einfluss

Wissenswertes

Die Rebsorte Monastrell hat sich mit 85 % als Hauptrebsorte der Region Yecla etabliert.

Das Weinbaugebiet D.O. Yecla befindet sich im Südosten Spaniens in der Region Murcia. Die Weinregion, im Hinterland von Alicante, bewirtschaftet Weinberge auf einem Plateau in Höhenlagen zwischen 500 und 800 m ü. NN. Die Böden sind tiefgründig, durchlässig und von Kalksteinen geprägt. In tieferen Bodenschichten weisen sie eine gute Wasserhaltekapazität nach, weshalb die Reben auch in trockenen Perioden ausreichend mit Wasser und Nährstoffen versorgt werden. Das kontinentale Klima beeinflusst die Region mit Temperaturschwankungen von milden - 7° C im Winter bis heiße und trockenen 42°C im Sommer, trotz des mediterranen Einflusses. Mit durchschnittlich 3.385 Sonnenscheinstunden im Jahr, wird den Beeren eine hervorragende Reifung ermöglicht.

Wie in viele Regionen an der Küste des Mittelmeeres, galt die D.O. Yecla viele Jahre als einfache Fassweinregion, die große Weinmengen exportierte. Seit 1975 ist Yecla als D.O. klassifiziert und mittlerweile bekannt für hochwertige und komplexe Monastrellweine. Inzwischen hat sich die Rebsorte Monastrell hat Hauptrebsorte der Region D.O. Yecla mit 85 % der gesamten Traubenproduktion etabliert. Die übrigen roten Rebsorten umfassen Tempranillo, Garnacha Tintorera, Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah. Nur 5 % der Rebfläche ist mit weißen Rebsorten bestockt. Heute wird 95 % der Flaschenweinproduktion exportiert und in über 40 Ländern vermarktet.

Weine der Region YeclaAlle Weine
DP 11-18 Dominio de Punctum

Andarín Monastrell

5
Karte Spanien

Spaniens Regionen

Zurück



Weingüter in der Region Yecla


Yecla entdecken

Weingüter in der Region Castilla - La Mancha


Castilla - La Mancha entdecken

Weingüter in der Region Rueda


Rueda entdecken

Weingüter in der Region Rioja


Rioja entdecken

Weingüter in der Region Navarra


Navarra entdecken